Überblick über die wichtigsten Versicherungen

Welche Versicherungen sinnvoll sind oder nicht hängt stark von der persönlichen Situation ab. Wir wollen hier die wichtigsten Versicherungen kurz vorstellen.

Die private Haftpflichtversicherung gilt als ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Denn wer anderen einen Schaden zufügt, der muß dafür aufkommen. Eine Privathaftpflicht zahlt die Kosten eines verursachten Schadens. Deshalb sollte auch jede Person in einer Haftpflichtversicherung abgesichert sein.

Oftmals ist auch eine Hausratversicherung sinnvoll, welche die Einrichtung einer Wohnung oder eines Hauses absichert. Dabei sollte eine Hausratversicherung von der Wohnungseinrichtung abhängig gemacht werden, denn diese lohnt sich nur bei einer teuren Einrichtung. Die Rechtschutzversicherung, Reiseversicherung und private Unfallversicherung sind in Abhängigkeit von den persönlichen Gegebenheiten sinnvoll, hier sollte man sich lieber beraten lassen, wenn man nicht sicher ist.

Die Risiken mit einer BU Versicherung absichern lassen

Gegen die finanziellen Risiken bei einer Erwerbsunfähigkeit schützt eine private Berufsunfähigkeitsversicherung, die es für Beamte oder Richter als Dienstunfähigkeitsversicherung gibt. Weitere Begriffe sind BUZ oder Dread Disease Versicherung.

Um die richtige Versicherung zu erhalten, helfen Beratungen vom Versicherungsmakler, die man bei ein-versicherungsmakler-in.de erhalten kann. Allgemein lässt sich feststellen, dass nicht jede Absicherung auch sinnvoll ist. Vielmehr sollte vor dem Abschluss einer Versicherung eine genaue Analyse des individuellen Bedarfs durchgeführt werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass man nicht zu viel an Versicherungsbeiträgen bezahlen muss.

Durch Versicherungsvergleiche können gerade bei der Berufsunfähigkeitsversicherung bzw. BUZ Versicherung erhebliche Leistungsunterschiede hervorkommen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte und Richter, die sogenannte Dienstunfähigkeitsversicherung, schützt vor den ersten 5 unversicherten Jahren dieser Berufsgruppen. Gerade für Familien, bei dem ein Elternteil für den Großteil der Einnahmen sorg, ist das Absicherungsbedürfnis sehr groß. Denn bei einer Berufsunfähigkeit des Hauptverdieners ergibt sich schnell für die ganze Familie eine bedrohliche finanzielle Lage.

Die betriebliche Absicherung

Jede Firma oder jeder Freiberufler sollte sich mit einer Betriebshaftpflicht oder Berufshaftpflicht Versicherung gegen betriebliche Risiken und Vermögensschäden absichern. Nur ein kleiner Fehler reicht, um einen großen Schaden zu produzieren. Der Betrieb ist dann Schadenersatzpflichtig. Die finanziellen Folgen kann man mit dieser Betriebshaftpflicht Versicherung absichern. Vor dem Abschluß einer solchen Versicherung sollte man aber einen Berufshaftpflicht Vergleich machen, denn nur dann findet man die günstigsten Beiträge und besten Leistungen.

Fazit: Gegen Berufsunfähigkeit schützt eine private Berufsunfähigkeitsversicherung oder Dienstunfähigkeitsversicherung, die es auch als BUZ oder Dread Disease Versicherung gibt. Den besten Versicherungsvergleich erhält man online, denn diese helfen sofort und ohne Verzögerung die günstigste Versicherung zu finden. Im Bereich der betrieblichen Absicherung sollte über eine Berufshaftpflicht oder Betriebshaftpflicht Versicherung nachgedacht werden. Die Risiken aus einer gewerblichen Tätigkeit sollte man nicht unterschätzen.